Aktuelles

Java User Group

Vortrag von Dirk Weil zu JPA, Java User Group Berlin Brandenburg, 31.1.2013

Die Veranstaltung der Java User Group Berlin Brandenburg am 31.1.2013 stand ganz im Zeichen des Themas JPA. Mehr als 100 Teilnehmer beim Vortrag von Dirk Weil zum Thema „Optimierung von JPA – Anwendungen“ zeugten vom großen Interesse an diesem Thema.

Die Veranstaltung der Java User Group Berlin Brandenburg am 31.1.2013 stand ganz im Zeichen des Themas JPA. Mehr als 100 Teilnehmer beim Vortrag von Dirk Weil zum Thema „Optimierung von JPA – Anwendungen“ zeugten vom großen Interesse an diesem Thema. In einem zweiten Vortrag referierte Michael Bouschen, aquinet AG, über JPA als den Java Persistenz-Standard.
 
Im Vortrag von Dirk Weil stand bei aller bestechenden Einfachheit von Hibernate oder EclipseLink die möglicherweise ungenügende Performanz und die Möglichkeiten der Durchsatzoptimierung solcher Anwendungen im Mittelpunkt.
Die Vortragsfolien stehen hier zum Download bereit.
 
Michael Bouschen stellte zunächst die Problematik der Kommunikation objektorientierter
Sprachen wie Java mit einer relational strukturierten Datenbank dar. Mit JPA steht nun erstmals
ein Standard für Java EE und SE zur Verfügung, dessen Vorteile für die Anwendungsentwicklung
im Zentrum des Vortrages standen.
Die Folien zu diesem Vortrag finden Sie hier.