Aktuelles

Java EE 6

Neue Features der Java EE 6 beim Java EE-Expertenkreis am 14.05.2009

Mathias Busche und Dirk Weil (GEDOPLAN) stellten wesentliche Änderungen der neuen Spezifikation Java EE 6 im Vergleich zur aktuellen Version 5 vor: No Interface EJBs, Singletons, Timer und asynchrone Aufrufe aus dem Bereich EJB, diverse Entwicklungserleichterungen mit Hilfe von Annotationen in Webanwendungen mit Servlets und JSF sowie erweiterte Mapping-Methoden in JPA.

Mathias Busche und Dirk Weil (GEDOPLAN) stellten wesentliche Änderungen der neuen Spezifikation Java EE 6 im Vergleich zur aktuellen Version 5 vor: No Interface EJBs, Singletons, Timer und asynchrone Aufrufe aus dem Bereich EJB, diverse Entwicklungserleichterungen mit Hilfe von Annotationen in Webanwendungen mit Servlets und JSF sowie erweiterte Mapping-Methoden in JPA. Die anschließende Diskussion zeigte, dass Java EE mit der Version 6 einen hohen Reifegrad erreicht, der viele Nicht-Standard-Frameworks obsolet macht, einige Wünsche aber dennoch offen bleiben.